Im Fußball spricht man oft vom Talent, oder von einem „Rohdiamanten“, der noch zu schleifen wäre.

Diamanten sind Edelsteine, die sich durch ihre Reinheit, Farbe und Transparenz, sowie durch ihre Widerstandsfähigkeit auszeichnen. Jeder Rohdiamant basiert auf einer bestimmten individuellen Zusammensetzung.

Erst der Schliff und die Bearbeitung bringen den Glanz und die Farbe einzelner Diamanten voll zur Geltung.

Seine Brillanz beruht auf zahllose innere Lichtreflexionen, die durch den sorgfältigen Schliff der einzelnen Facetten hervorgerufen werden.

Ich denke, jede und jeder von uns trägt diese einzelnen Facetten in sich und auch viele FußballerInnen wollen gerne wie Diamanten an allen Ecken funkeln und strahlen.

Aber wer von Ihnen ist auch bereit, den inneren Rohdiamanten in mühevoller Kleinarbeit täglich zu schleifen?

Glänzende Diamanten entstehen durch sehr lange Feinarbeit, sie werden geschnitten und geschliffen bis sie letztendlich so sind, wie wir sie jetzt sehen. Leuchtend und funkelnd!

Übersetzt in die Fußballsprache und bezugnehmend auf die Entfaltung deines Talents und Potenzials bedeutet das:

  • Wie bereit bist DU, diese klaren Schnitte in deinem Leben zu machen?
  • Jene Teile weg- und abzuschneiden, die nicht mehr dazu passen?
  • Wie bereit bist DU, dich selbst so hart bis ins Detail und von innen heraus zu schleifen, bist du zu einem echten Diamanten geworden bist?
  • Wer oder was kann DIR bei deinem Feinschliff helfen und unterstützen?

Denn … nach außen hin wirken wir oft nur scheinbar glänzend und strahlend, nur wenn du auch wirklich bereit bist, dich selbst innerlich zu schleifen und zu verfeinern wirst du authentisch funkeln und glänzen! …

Wie diese innere Feinarbeit tatsächlich gelingen kann, beschreibe ich dir näher in meiner Blogstory https://kroblogs.com/2020/03/24/seine-persoenlichkeit-ent-wickeln-aber-wie-geht-das/ oder gerne bei einem ersten persönlichen und kostenlosen Gespräch!

Infos + Kontakt

Klaus Kroboth – Persönlichkeits & Teamentwicklung – Be Unique

+43 664 125 64 42 / office@klaus-kroboth.com / http://www.klaus-kroboth.com